BPOL-BadBentheim: Gestohlenes Werkzeug in Transporter entdeckt

Bunde (Ostfrl.) / BAB 280 (ots) - Fahndungserfolg für das Grenzüberschreitende Polizeiteam Bad Nieuweschans.

Offenbar hatten die Angehörigen des deutsch-niederländischen Polizeiteams den richtigen Riecher, als sie am Samstagvo...

BPOL-BadBentheim: Gestohlenes Werkzeug in Transporter entdeckt
Sichergestelltes Werkzeug / Foto: Bundespolizei Quelle: (ots/Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim)
Bunde (Ostfrl.) / BAB 280 (ots) - Fahndungserfolg für das Grenzüberschreitende Polizeiteam Bad Nieuweschans.

Offenbar hatten die Angehörigen des deutsch-niederländischen Polizeiteams den richtigen Riecher, als sie am Samstagvormittag einen Kleintransporter eines 44-Jährigen ins Visier nahmen. Sie stoppten das Fahrzeug nach der Einreise aus den Niederlanden, um es an der Anschlussstelle Bunde-West der Autobahn 280 zu kontrollieren.

Während der Überprüfung entdeckten die Beamten im Laderaum des Transporters mehr als 100, zum Teil hochwertige, gebrauchte Elektrowerkzeuge, deren Herkunft der 44-jährige Pole nicht glaubhaft erklären konnte.

Darum überprüften die Beamten alle Seriennummern, der teilweise mehrfach vorhandenen Arbeitsgeräte. Dabei stellte sich heraus, dass allein 37 der Elektrowerkzeuge in den Niederlanden als gestohlen gemeldet waren. Ob auch die anderen Werkzeuge aus Diebstahl stammen ist aktuell Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Darüber hinaus wurden sechs Laptops und zwei Fotokameras und ein Wechselobjektiv gefunden. Sie wurden ebenso wie die Ladung des Transporters sichergestellt. Gegen den 44-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) Bad Nieuweschans ist ein Zusammenschluss zwischen der Koninklijke Marechaussee (NL), der Bundespolizeidirektion Hannover und der Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen).

Das Team führt im deutsch-niederländischen Grenzraum gemeinsame Streifen zur Bekämpfung grenzüberschreitender Delikte wie Schleusungskriminalität, Menschenhandel, Dokumentenkriminalität, Drogenhandel, Geldwäsche und der Kfz-Kriminalität durch. Das Team hat seinen Dienstsitz im Bundespolizeirevier Bunde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/468ef2