BPOL-BadBentheim: Mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann festgenommen

Bad Bentheim (ots) - Die Bundespolizei hat Freitagnachmittag einen 33-Jährigen verhaftet, der gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Der Mann muss für 1 Jahr und 9 Monate ins Gefängnis.

Bundespolizisten hatten den deutsche...

BPOL-BadBentheim: Mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann festgenommen
Symbolfoto Festnahme / Foto: Bundespolizei Quelle: (ots/Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim)
Bad Bentheim (ots) - Die Bundespolizei hat Freitagnachmittag einen 33-Jährigen verhaftet, der gleich mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Der Mann muss für 1 Jahr und 9 Monate ins Gefängnis.

Bundespolizisten hatten den deutschen Staatsangehörigen gegen 13:50 Uhr im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung im Bahnhof Bad Bentheim kontrolliert. Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes stellten die Beamten fest, dass der 33-Jährige mit zwei Haftbefehlen von der Justiz gesucht wurde.

Zum einen war er 2017 wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Freiheitsstrafe von einem 1 Jahr und 9 Monaten verurteilt worden. Da er sich der Vollstreckung der Strafe entzogen hatte und sein Aufenthaltsort unbekannt war, wurde er per Haftbefehl gesucht. Zusätzlich bestand ein weiterer Haftbefehl gegen den 33-Jährigen. Ihm werden in einem anderen Fall Urkundenfälschung und Betrug zur Last gelegt. Darum hatte ein Gericht die Untersuchungshaft angeordnet.

Außerdem war der 33-Jährige in einem Verfahren wegen Körperverletzung zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Nach der Vorführung bei einem Haftrichter wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/456755