BPOL-H: Mehrfach gesuchter Straftäter stellt sich

Hannover (ots) - Am Samstagabend erschien ein Mann (47) auf der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof. Gegenüber den Beamten gab er an, gesucht zu werden.

Nach dem wohnsitzlosen Mann wurde mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen de...

BPOL-H: Mehrfach gesuchter Straftäter stellt sich
Symbolbild
Hannover (ots) - Am Samstagabend erschien ein Mann (47) auf der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof. Gegenüber den Beamten gab er an, gesucht zu werden.

Nach dem wohnsitzlosen Mann wurde mit zwei Vollstreckungshaftbefehlen der Staatsanwaltschaften Celle und Hannover gefahndet. Er muss noch insgesamt 632 Tage Rest-Freiheitsstrafe absitzen.

Verurteilt wurde der in Celle geborene Mann unter anderem wegen erpresserischem Menschenraubes, besonders schweren Raubes, Körperverletzung, Sachbeschädigung und mehrerer Fälle des gewerbsmäßigen Diebstahls.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: [email protected]
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48510e