Corona-Tests: Es gibt keine Hinweise auf eine Gesundheitsgefahr durch Ethylenoxid auf Abstrichstäbchen

Weil Corona-Teststäbchen mit Ethylenoxid sterilisiert werden, könnten sie Krebs verursachen – diese Behauptung kursiert aktuell im Internet. Doch Experten widersprechen. Ethylenoxid wird seit Jahren zur Sterilisation von Medizinprodukten angewendet.

Corona-Tests: Es gibt keine Hinweise auf eine Gesundheitsgefahr durch Ethylenoxid auf Abstrichstäbchen
Weil Corona-Teststäbchen mit Ethylenoxid sterilisiert werden, könnten sie Krebs verursachen – diese Behauptung kursiert aktuell im Internet. Doch Experten widersprechen. Ethylenoxid wird seit Jahren zur Sterilisation von Medizinprodukten angewendet.