Erik Lesser und Arnd Peiffer sind das neue Experten-Team beim Biathlon in der ARD

Erik Lesser und Arnd Peiffer sind das neue Experten-Team beim Biathlon in der ARD
Symbolbild / Erik Lesser und Arnd Peiffer sind das neue Experten-Team beim Biathlon in der ARD
München (ots) -

Biathlon-Weltmeister Erik Lesser wird neuer "Sportschau"-Experte und analysiert in der kommenden Wintersaison gemeinsam mit seinem langjährigen Zimmerkollegen Arnd Peiffer die Biathlonwettbewerbe in der ARD.

Lesser hatte seine Karriere im Frühjahr 2022 nach starken Auftritten in seinen letzten Rennen beendet. Mit zehn Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften gehört der 34-jährige zu den erfolgreichsten deutschen Biathleten der jüngeren Vergangenheit. Zudem profilierte sich Lesser schon als Athlet mit klaren Aussagen, auch zu Themen, die über das sportliche Tagesgeschäft hinausgingen.

"Natürlich habe ich die letzten Jahre durchaus auch mal kritisch auf die Biathlon-Berichterstattung insgesamt geschaut, aber jetzt freue ich mich auf die spannende Aufgabe, meinen Teil beizutragen. Ich hoffe, dass mich Arnd mit an die Hand nimmt und ein wenig einführt ins Team der ARD. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber so schwer kann das schon nicht sein."

Arnd Peiffer bleibt dem ARD-Biathlonteam erhalten. Der Olympiasieger von 2018 hatte die Zuschauerinnen und Zuschauer bereits in der vergangenen Saison mit seinen detaillierten Analysen beeindruckt.

"Ich habe mich als Experte im ARD-Team enorm wohlgefühlt und freue mich darüber, dass wir zusammen weitermachen. Wir arbeiten schon an weiteren Verbesserungen unserer Analyse-Tools für den nächsten Winter. Und ich bin guter Hoffnung, dass ich bis dahin auch Erik unsere technischen Systeme erklärt haben werde. Viel reden kann er ja schon immer, wie alle Biathlon-Fans wissen."

Katrin Günther, Sportchefin des ARD Biathlon-Federführers Rundfunk Berlin-Brandenburg: "Mit Erik Lesser und Arnd Peiffer haben wir ein Traumduo auf der Expertenposition. Erik ist nicht nur schlagfertig und um keine Wahrheit verlegen, sondern als langjähriger Athletensprecher auch extrem gut vernetzt. Arnd Peiffer hat uns schon in der vergangenen Saison aktiv bei der technischen und inhaltlichen Weiterentwicklung der Analysen unterstützt und diese mit großer Souveränität präsentiert."

Arnd Peiffer und Erik Lesser folgen damit auf die langjährigen Biathlon-Expertinnen Kati Wilhelm und Magdalena Neuner.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Es ist mir ein großes Anliegen, mich bei diesen tollen Kolleginnen zu bedanken. Kati Wilhelm und Magdalena Neuner haben unsere Übertragungen mit ihren klaren Einschätzungen, ihrem Fachwissen und ihrer Ausstrahlung geprägt. Sie waren bei unseren Zuschauerinnen und Zuschauern genauso beliebt wie in unserem Team. Wir haben gemeinsam unzählige starke Sendungen gemacht und freuen uns darauf, sie in der kommenden Saison ab und an vor oder hinter der Kamera erneut zu begrüßen."

Erik Lesser und Arnd Peiffer werden sich bei den Weltcups in der Saison 2022/23 als Experten abwechseln. Während der Heim-WM in Oberhof ist das ehemalige "Biathlon-Doppelzimmer" gemeinsam für die ARD am Start. Lessers Premiere als "Sportschau"-Experte findet allerdings schon deutlich vor Beginn der nächsten Wintersport-Saison statt: Am 27. August kommentiert er gemeinsam mit Christian Dexne die Rennen bei der Biathlon-Sommer-WM in Ruhpolding.

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport
Tel.: 089/558944-780, E-Mail: [email protected]


Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/50b041