FW Bremerhaven: Person in Hafenbecken gestürzt

Bremerhaven (ots) - Der Feuerwehr- & Rettungsleitstelle wurde eine Person gemeldet, die in ein Hafenbecken im Fischereihafen gestürzt war. Laut Angabe des Meldenden sollte sich die Person noch an der Wasseroberfläche befinden, könne sich...

FW Bremerhaven: Person in Hafenbecken gestürzt
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Der Feuerwehr- & Rettungsleitstelle wurde eine Person gemeldet, die in ein Hafenbecken im Fischereihafen gestürzt war. Laut Angabe des Meldenden sollte sich die Person noch an der Wasseroberfläche befinden, könne sich aber kaum noch festhalten. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle war die Person bereits gesichert an Land. Der Verunfallte, ein LKW-Fahrer der im Rahmen seiner Pause vermutlich an der Kajenkante das Gleichgewicht verlor, konnte glücklicherweise durch den Meldenden (ein Camper mit seiner Ehefrau)sowie der Besatzung eines ebenfalls nah am Unfallort befindlichen Schiffes mittels einer Leiter gerettet werden. Der Verunfallte wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt und in eine Bremerhavener Klinik transportiert.

Rückfragen bitte an:

Kürzel: RIP

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Bremerhaven

einsatzbezogene Pressearbeit:
Einsatzleitdienst
Telefon: +49 (0) 471 - 95897 0 (24/7)

allgemeine Presseanfragen:
Sprecher der Feuerwehr
Telefon: +49 (0) 471 - 590 1246
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Feuerwehr Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4846b0