FW-ROW: Feuerwehr Hamersen rückt gleich zweimal am Sonntag aus

FW-ROW: Feuerwehr Hamersen rückt gleich zweimal am Sonntag aus
Die Zevener Drehleiter dabei den Ast abzusägen Quelle: (ots/Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme))
Hamersen (ots) -

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Hamersen heute Vormittag zu Hilfeleistungseinsätzen ausrücken. Das erste Mal mussten sie gegen 11.20 Uhr auf die Kreisstraße 142 zwischen Alpershausen und Hamersen zum Einsatz kommen.

Dort ist es aus ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Fahrzeug war gegen einen Baum geprallt. Die Feuerwehr musste den Baum fällen, da dieser zu fallen drohte. Weiter stellten sie Warnschilder auf wegen der Verunreinigung der Straße. Die Kreisstraße musste hierfür für den Verkehr voll gesperrt werden.

Gerade wieder eingerückt ins Feuerwehrhaus wurde ein vom Sturm beschädigter Ast gemeldet. In der Straße Hornfeld drohte diese aus rund 18 Meter Höhe zu fallen. Die Drehleiter aus Zeven musste ebenfalls anrücken, um diesen zu entfernen.

Nach gut einer Stunde war zweite Einsatz dann auch für die Feuerwehren beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehren der Samtgemeinde Sittensen
Gemeindepressesprecher
Alexander Schröder
Telefon: 0172 2062789
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-sittensen.de

Veröffentlicht durch:
Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)
Alexander Schröder


Original-Content von: Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/50d19b