Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein stellt klar: Kein Todesfall nach Drittimpfung in einem Seniorenheim in Oberhausen

In Sozialen Netzwerken verbreitet sich ein Brief, in dem von zwei Wiederbelebungen und einem Todesfall nach Drittimpfungen gegen das Coronavirus in einem Seniorenheim in Oberhausen die Rede ist. Allerdings stimmen die Angaben nicht: Es gab laut der Stadt Oberhausen und der Kassenärztlichen Vereinigung keinen Todesfall im Zusammenhang mit der Impfung.

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein stellt klar: Kein Todesfall nach Drittimpfung in einem Seniorenheim in Oberhausen
Symbolbild / Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein stellt klar: Kein Todesfall nach Drittimpfung in einem Seniorenheim in Oberhausen
In Sozialen Netzwerken verbreitet sich ein Brief, in dem von zwei Wiederbelebungen und einem Todesfall nach Drittimpfungen gegen das Coronavirus in einem Seniorenheim in Oberhausen die Rede ist. Allerdings stimmen die Angaben nicht: Es gab laut der Stadt Oberhausen und der Kassenärztlichen Vereinigung keinen Todesfall im Zusammenhang mit der Impfung.