Kein Beleg für gefährliche Impfstoffe: Artikel der Washington Post wird irreführend interpretiert

Aus der Überschrift eines Washington-Post-Artikels ziehen Nutzerinnen und Nutzer den Fehlschluss, Impfungen seien wirkungslos oder sogar schädlich. Doch das geht aus dem Artikel nicht hervor. Im Gegenteil, darin wird der Nutzen von Auffrischungsimpfungen betont.

Dez 1, 2022 - 16:00
 0  5
Kein Beleg für gefährliche Impfstoffe: Artikel der Washington Post wird irreführend interpretiert
Symbolbild / Kein Beleg für gefährliche Impfstoffe: Artikel der Washington Post wird irreführend interpretiert
Aus der Überschrift eines Washington-Post-Artikels ziehen Nutzerinnen und Nutzer den Fehlschluss, Impfungen seien wirkungslos oder sogar schädlich. Doch das geht aus dem Artikel nicht hervor. Im Gegenteil, darin wird der Nutzen von Auffrischungsimpfungen betont.

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow