Missbrauchsklage: Erzbistum München und Freising stellt sich dem Verfahren und wäre bereit „ein angemessenes Schmerzensgeld“ zu zahlen

Das Erzbistum München und Freising verzichtet in der Klageerwiderung im Missbrauchsverfahren vor dem Landgericht Traunstein „auf die Einrede der Verjährung“ und akzeptiert die Haftung für das Handeln ihrer kirchlichen Amtsträger, sollte das Gericht eine Verantwortung feststellen.

Jan 25, 2023 - 14:05
 0  3
Missbrauchsklage: Erzbistum München und Freising stellt sich dem Verfahren und wäre bereit „ein angemessenes Schmerzensgeld“ zu zahlen
Das Erzbistum München und Freising verzichtet in der Klageerwiderung im Missbrauchsverfahren vor dem Landgericht Traunstein „auf die Einrede der Verjährung“ und akzeptiert die Haftung für das Handeln ihrer kirchlichen Amtsträger, sollte das Gericht eine Verantwortung feststellen.

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow