Omikron: Nein, RKI-Wochenbericht belegt nicht, dass sich Geimpfte häufiger infizieren als Ungeimpfte

Seit Anfang Januar wird im Netz behauptet, die Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) zeigten, dass Geimpfte stärker von der Omikron-Variante betroffen seien als Ungeimpfte. Ein Vergleich vor dem Hintergrund der Impfquoten in den jeweiligen Altersgruppen zeigt jedoch das Gegenteil: Geimpfte erkranken allgemein seltener und weniger schwer.

Omikron: Nein, RKI-Wochenbericht belegt nicht, dass sich Geimpfte häufiger infizieren als Ungeimpfte
Symbolbild / Omikron: Nein, RKI-Wochenbericht belegt nicht, dass sich Geimpfte häufiger infizieren als Ungeimpfte
Seit Anfang Januar wird im Netz behauptet, die Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) zeigten, dass Geimpfte stärker von der Omikron-Variante betroffen seien als Ungeimpfte. Ein Vergleich vor dem Hintergrund der Impfquoten in den jeweiligen Altersgruppen zeigt jedoch das Gegenteil: Geimpfte erkranken allgemein seltener und weniger schwer.