POL-AUR: Aurich - Autokennzeichen gestohlen Aurich - Sachbeschädigung Ihlow - Unfallverursacher mit offenem Haftbefehl Großefehn - Unter Drogeneinfluss Großefehn - Von Fahrbahn abgekommen

Landkreis Aurich (ots) - KriminalitätsgeschehenAurich - Autokennzeichen gestohlenUnbekannte haben in der Nacht zu Dienstag zwei Autokennzeichnen in Aurich gestohlen. Die Täter entwendeten auf einem Parkplatz in der Jadestraße von zwei ge...

Jan 24, 2023 - 14:01
 0  0
POL-AUR: Aurich - Autokennzeichen gestohlen   Aurich - Sachbeschädigung   Ihlow - Unfallverursacher mit offenem Haftbefehl   Großefehn - Unter Drogeneinfluss   Großefehn - Von Fahrbahn abgekommen
Symbolbild
Landkreis Aurich (ots) -

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Autokennzeichen gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag zwei Autokennzeichnen in Aurich gestohlen. Die Täter entwendeten auf einem Parkplatz in der Jadestraße von zwei geparkten Fahrzeugen die hinteren Kennzeichen mit Auricher Städtekennung. Die Tatzeit ist zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich unter der Telefonnummer 04941 606215 entgegen.

Aurich - Sachbeschädigung auf Baustelle

Auf einer Baustelle in Aurich kam es am Montagabend zu einer Sachbeschädigung. Auf einem Grundstück mit einem Neubau in der David-Fabricius-Straße wurde gegen 22 Uhr eine mobile Toilettenkabine zerstört. Der entstandene Schaden liegt bei rund 1000 Euro. Hinweise auf verdächtige Personen in dem Bereich nimmt die Polizei Aurich unter der Telefonnummer 04941 606215 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Ihlow - Unfallverursacher mit offenem Haftbefehl

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat am Montag in Ochtelbur einen Unfall verursacht. Er touchierte nach ersten Erkenntnissen um kurz nach 23 Uhr beim Rückwärtsfahren mit seinem Auto einen am Fahrbahnrand haltenden VW Golf. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem ergab eine Überprüfung der Personalien, dass er mit einem Haftbefehl gesucht wurde. Die offene Geldstrafe konnte der 21-Jährige bezahlen und somit eine 30-tägige Haftstrafe abwenden.

Großefehn - Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss

In Großefehn hat die Polizei am Montag mehrere berauschte Verkehrsteilnehmer gestoppt. Am Vormittag kontrollierten die Beamten einen 26-jährigen Transporterfahrer auf der Auricher Landstraße. Bei ihm verlief ein Drogenvortest positiv auf den Wirkstoff THC. Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer, der wenig später angehalten wurde, stand ebenfalls unter dem Einfluss berauschender Mittel. Zudem wurde ein 41-jähriger Lkw-Fahrer im Rahmen der Verkehrskontrolle positiv auf THC und Kokain getestet. Den drei Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen und jeweils die Weiterfahrt untersagt. Die Beamten fertigten Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Großefehn - Von Fahrbahn abgekommen

Am Montagmorgen ist in Mittegroßefehn eine Autofahrerin mit einem geparkten Auto kollidiert. Die 41-Jährige fuhr gegen 9.10 Uhr mit ihrem VW auf der Auricher Landstraße und kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie stieß am Fahrbahnrand mit einem geparkten VW Golf zusammen, welcher durch den Aufprall auf einen davorstehenden Hyundai geschoben wurde. Die 41-jährige Autofahrerin kam vorsorglich ins Krankenhaus. Ihr Auto musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-aur.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c5c9

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow