POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für den 06.06.2020

Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Mülltonnen auf Bundesstraße geworfen

Am Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, wurden der Polizei Aurich mehrere Papiermülltonnen auf der Fahrbahn ...

POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für den 06.06.2020
Symbolbild
Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Mülltonnen auf Bundesstraße geworfen

Am Samstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, wurden der Polizei Aurich mehrere Papiermülltonnen auf der Fahrbahn der Leerer Landstraße im Stadtgebiet (Zwischen Popenser Straße und Fockenbollwerkstraße) gemeldet. Ein PKW-Fahrer hatte einen 37jährigen, aus Bremen stammenden Mann, dabei beobachtet, wie er die zur Abholung am Straßenrand abgestellten Tonnen auf die Fahrbahn warf, dieser konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten noch am Tatort gestellt werden. Unter Aufsicht und Absicherung der Polizeibeamten räumte der Mann die Fahrbahn wieder frei. Gegen den Bremer, welcher zu seinen Beweggründen angab er habe "Frust abbauen" müssen, wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Aurich Personen, welche Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tatausführung gemacht haben, oder gar selbst gefährdet wurden, sich unter 04941/606-215 zu melden.

Kriminalitätsgeschehen

Neu Ekels - Handtasche aus PKW entwendet

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde aus einem unverschlossenen PKW an der Ekelser Straße in Neu Ekels eine Handtasche nebst Inhalt von unbekannten Tätern entwendet. Personen, welche Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich unter 04941/606-215 zu melden. Die Polizei Aurich weist darauf hin, sein Fahrzeug stets zu verschließen und keine Wertgegenstände in diesem zurück zu lassen.

Riepe - Zigarettenautomat aufgebrochen

An der Friesenstraße im Ihlower Ortsteil Ochtelbur, in Höhe einer Tierarztpraxis, wurde am frühen Samstagmorgen, zwischen 01:30 Uhr und 02:00 Uhr, ein Zigarettenautomat aufgebrochen und der Inhalt entwendet. Personen, welche Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben werden gebeten sich bei der Polizei Aurich unter Tel. 04941/606-215 zu melden.

Altkreis Norden

Verkehrsgeschehen

Osteel - Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Freitagnachmittag wurde bei einer Verkehrskontrolle in Osteel auf der B72 festgestellt, dass der 29-jährige Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand. Dies bestätigte ein Schnelltest. Dem Brookmerländer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.

Kriminalitätsgeschehen

Osteel - Diebstahl aus PKW

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde von einem Mini-Cooper die Seitenscheibe eingeschlagen, der in Osteel im Alten Postweg abgestellt war. Der Täter entwendete ein Portemonnaie und eine Einkaufstasche.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-aur.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/466ecf