POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für den 24.01.2021

Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Betrunken mit dem PKW von der Straße abgekommen

Am Samstagabend, gegen 19:00 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Aurich einen im Gr...

POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für den 24.01.2021
Symbolbild
Aurich/Wittmund (ots) - Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Betrunken mit dem PKW von der Straße abgekommen

Am Samstagabend, gegen 19:00 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei Aurich einen im Graben liegenden PKW in Aurich/Brockzetel an der Brockzeteler Straße mit. Augenscheinlich seien Privatpersonen im Begriff den PKW unter Zuhilfenahme eines Treckers zu bergen. Beim Eintreffen der Beamten am Ereignisort konnte zwar ein beschädigtes Verkehrszeichen und aufgewühlte Berme, nicht jedoch der Unfallverursacher oder sein PKW festgestellt werden. Im Zuge intensiver Ermittlungen konnte ein 32jähriger Auricher als Unfallverursacher ermittelt werden, welcher zum Unfallzeitpunkt nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand, ein Vortest ergab eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1,6 Promille. Gegen den Unfallverursacher, als auch die Person welche bei der Bergung des PKW unterstützte, wurden Strafverfahren eigeleitet.

Altkreis Norden

Kriminalitätsgeschehen

Norderney - Sachbeschädigung

In der Nacht von Freitag auf Samstag am 23.01.2021 in der Zeit von 00:45 Uhr bis 01:20 Uhr kam es in der Straße An der Mühle zu einer Sachbeschädigung an Abfall- / Wertstofftonnen. Diese gerieten aus bislang unbekannter Ursache in Brand, konnten aber ohne Hinzuziehung der Feuerwehr abgelöscht werden. Personen, die hierzu sachdienliche Hinweise angeben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Norderney unter 04932/92980 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsgeschehen

Norden - Urkundenfälschung an Pkw

Am Samstagnachmittag den 23.01.2021 gegen 15:00 Uhr stellten Beamte der Polizei in der Rheinstraße in Norden einen Pkw fest, an dessen Kennzeichen ein gefälschter TÜV-Stempel angebracht war. Im Rahmen der weiteren Kontrolle wurde festgestellt, dass die Kennzeichen von der Zulassungsbehörde zur Entstempelung ausgeschrieben waren. Die Kennzeichen wurden abmontiert und beschlagnahmt. Dem 35 Jahre alten Halter erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Hagermarsch - Fahren ohne Faherlaubnis

Am Samstag den 23.01.2021 kontrollierten Beamte der Polizei Norden einen 36-jährigen Fahrzeugführer aus Rechtsupweg. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass dem Fahrzeugführer im Jahr 2019 die Fahrerlaubnis rechtskräftig entzogen wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sonstiges

Altkreis Norden - Zahlreiche Corona-Verstöße

In der Nacht vom 23.01. auf den 24.01. wurden durch die Polizei Norden im Altkreis Norden mehrere Verstöße gegen die momentan geltende Corona-Verordnung des Landes Niedersachsens festgestellt. Insgesamt wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen 13 Personen eingeleitet, weil sie sich unerlaubt mit mehreren Hauständen getroffen haben. Allen Betroffenen drohen nun empfindliche Bußgelder im 3-stelligen Bereich.

Landkreis Wittmund

- Keine Meldungen - Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-aur.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/498bee