POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag den 09.10.2021

POL-AUR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Samstag den 09.10.2021
Symbolbild
Aurich/Wittmund (ots) -

Altkreis Aurich

Verkehrsgeschehen

Aurich - Betrunken ohne Führerschein

Am frühen Samstagmorgen, gegen 01:00 Uhr, wurde durch Beamte der Polizei Aurich in Aurich/Walle der PKW nebst der 33jährigen Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Wittmund im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Bei der Frau wurde eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 1 Promille sowie eine Drogenbeeinflussung festgestellt, sie war weiterhin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Entnahme einer Blutprobe sowie die Einleitung mehrerer Strafverfahren waren die Folge.

Aurich - Unfallflucht in Tiefgarage

Eine Verkehrsunfallflucht wurde der Norder Polizei am Freitag angezeigt. Nach Angaben der Geschädigten stellte sie ihren gelben Pkw (Daccia Dokker) von Donnerstag (12:15 Uhr) bis Freitag (11:10 Uhr) in der Tiefgarage unter dem CARO auf einem dortigen Frauenparkplatz ab. Bei der anschließenden Wiederbenutzung des Pkw stellte sie eine Beschädigung am hinteren linken Kotflügel fest. Ein Verursacher hatte sich nicht gemeldet. Personen, die sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Aurich (Tel. 04941-6060) zu melden.

Sonstiges

Südbrookmerland - Garagenbrand

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, zu einem Brand in einer Garage am Finkenweg in Südbrookmerland. Durch das rasche Eingreifen der freiwilligen Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das nebenstehende Wohnhaus verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden, der entstandene Sachschaden wird in den oberen fünfstelligen Bereich geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Altkreis Norden

Sonstiges

Norden - Streitigkeiten enden mit Gewahrsamnahme

Ein streitendes Ehepaar sorgte am Freitagabend gegen 21:20 Uhr für polizeiliche Einsätze auf dem Parkplatz eines Kaufhauses in der Innenstadt. Im Rahmen eines Einsatzes wurde das alkoholisierte Paar zur Ruhe ermahnt. Zudem wurde ihnen ein Platzverweis erteilt. Da die beiden Personen nach kurzer Zeit erneut an der Örtlichkeit angetroffen wurden und somit dem Platzverweis nicht Folge leisteten, wurden entsprechende Anzeigen gefertigt. Da der Mann weiterhin keine Ruhe gab, wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen.

Landkreis Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

Westerholt - Einbruch in Werkstatt

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01:00 Uhr, kam es im Gewerbegebiet Westerholt zu einem Einbruch in eine Autowerkstatt. Bislang unbekannte Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und betraten die Räumlichkeiten. Durch das Einschlagen der Scheibe wurde der Alarm ausgelöst, es wurde Bargeld entwendet.
Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich bei der Polizei Wittmund unter Tel. 04462/9110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-aur.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cef78