POL-Bremerhaven: Kind stürzt mit Fahrrad

Bremerhaven (ots) - Am Dienstagabend, 15.09.2020, fuhr ein 13-jähriger Junge in der Straße Zur Hüllwiese Ecke Zur Hexenbrücke plötzlich vom Gehweg auf die Straße. Während eine Autofahrerin eine Notbremsung machte, sprang das Kind im ...

POL-Bremerhaven: Kind stürzt mit Fahrrad
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Am Dienstagabend, 15.09.2020, fuhr ein 13-jähriger Junge in der Straße Zur Hüllwiese Ecke Zur Hexenbrücke plötzlich vom Gehweg auf die Straße. Während eine Autofahrerin eine Notbremsung machte, sprang das Kind im letzten Moment vom Rad und zog sich dabei offensichtlich leichte Verletzungen zu. Das Auto kam auf dem Vorderrad des Fahrrades zum Stehen.

Im Zuge einer Baustelle wollte der Junge den vorgegebenen Weg gegen 17.30 Uhr verlassen und auf der Straße weiterfahren. Hierbei beachtete er nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht das herannahende Auto der 53-Jährigen. Vor dem Zusammenstoß sprang das Kind vom Fahrrad.

Die Besatzung eines alarmierten Krankenwagens führte bei dem Jungen eine Erstversorgung durch, bevor ihn seine von der Polizei verständigten Eltern in ihre Obhut nahmen. Die Autofahrerin blieb unverletzt, die Sachschäden blieben verhältnismäßig gering.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Michael Rißmüller
Telefon: 0471/ 953 - 1405
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47d7e5