POL-Bremerhaven: Mofafahrer nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

Bremerhaven (ots) - Fahrer eines Kleintransporters übersieht 59-Jährigen

Am Montagnachmittag, 26.10.2020, übersah ein 21-jähriger Fahrer eines Kleintransporters beim Einbiegen in die Schillerstraße in Bremerhaven-Geestemünde...

POL-Bremerhaven: Mofafahrer nach Verkehrsunfall im Krankenhaus
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Fahrer eines Kleintransporters übersieht 59-Jährigen

Am Montagnachmittag, 26.10.2020, übersah ein 21-jähriger Fahrer eines Kleintransporters beim Einbiegen in die Schillerstraße in Bremerhaven-Geestemünde einen Mofafahrer. Der 59-jährige Zweiradfahrer wich aus, stürzte dabei auf die Fahrbahn und musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 15.55 Uhr befuhr der Rollerfahrer die Schillerstraße in Richtung Georg-Seebeck-Straße. Der Kleintransporter war zu diesem Zeitpunkt in der Johannesstraße unterwegs und wollte in die Schillerstraße einbiegen. Beim Hineintasten in den Kreuzungsbereich übersah der Fahrer den Rollerfahrer. Die Fahrzeuge berührten sich beim Unfall nicht, am Mofa entstanden leichte Sachschäden. Eine Krankenwagenbesatzung brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Die Ermittlungen der alarmierten Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Michael Rißmüller
Telefon: 0471/ 953 - 1405
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/486bc6