POL-Bremerhaven: Ruhestörung unter Drogeneinfluss

Bremerhaven (ots) - Anlässlich einer erheblichen Ruhestörung kam es am gestrigen Abend (7.4.2021) in Bremerhaven-Geestemünde zu einem Polizeieinsatz. Schnell stellte sich heraus, dass der Verursacher ganz offensichtlich unter dem Einflus...

POL-Bremerhaven: Ruhestörung unter Drogeneinfluss
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Anlässlich einer erheblichen Ruhestörung kam es am gestrigen Abend (7.4.2021) in Bremerhaven-Geestemünde zu einem Polizeieinsatz. Schnell stellte sich heraus, dass der Verursacher ganz offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In der Wohnung entdeckte die Streifenwagenbesatzung Substanzen, bei denen es sich vermutlich um Drogen handelt. Der 45-jährige Wohnungsnehmer erhielt Anzeigen wegen Ruhestörung und wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Erst auf mehrmaliges Klopfen öffnete der Beschuldigte gegen 22.15 Uhr seine Wohnungstür im Mehrfamilienhaus in der Voßstraße. Erheblich schwankend bat er die Streifenwagenbesatzung herein und stellte die wesentlich zu laut eingeschaltete Musik leiser. In der Wohnung befanden sich deutlich sichtbar die Betäubungsmittel. Diese wurden von der Polizei sichergestellt. Bei schwankender Gemütslage zeigte sich der Beschuldigte auch immer wieder erbost und beschimpfte die Einsatzkräfte lautstark. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Michael Rißmüller
Telefon: 0471/ 953 - 1405
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a86a3