POL-Bremerhaven: Widerstand gegen Polizeibeamte

Bremerhaven (ots) - Polizist am Arm verletzt

Am Samstagnachmittag, 24.10.2020, sollten zwei Tatverdächtige eines Einbruches in Bremerhaven-Geestemünde kontrolliert werden. Beide Männer verhielten sich sofort aggressiv und leist...

POL-Bremerhaven: Widerstand gegen Polizeibeamte
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Polizist am Arm verletzt

Am Samstagnachmittag, 24.10.2020, sollten zwei Tatverdächtige eines Einbruches in Bremerhaven-Geestemünde kontrolliert werden. Beide Männer verhielten sich sofort aggressiv und leisteten körperlichen Widerstand gegen die Maßnahmen der Polizei. Die Tatverdächtigen wurden festgenommen, dabei wurde ein Polizeibeamter so schwer am Arm verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden musste.

Zeugen hatten gegen 15.45 Uhr die Polizei verständigt und auf die 16 und 18-jährigen Tatverdächtigen in der Bismarckstraße aufmerksam gemacht. Nach dem Tatvorwurf flüchtete der 18-Jährige vor der Streife. Ein Polizeibeamter, der ihn durch Festhalten an der Flucht hindern wollte, wurde derart gewaltsam attackiert, dass er sich erheblich am Arm verletzte. Der Flüchtende wurde kurze Zeit darauf festgenommen. Beide Männer waren angetrunken und mussten sich einer Blutprobe unterziehen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Michael Rißmüller
Telefon: 0471/ 953 - 1405
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48678d