POL-BS: Polizeipräsident Michael Pientka lobt das umsichtige Verhalten der Bürgerinnen und Bürger

Braunschweig (ots) - Mit einem positiven Fazit blickt die Polizei auf die vergangene Woche und dabei insbesondere auf das zurückliegende, sonnige Wochenende in unserer Region zurück.

Zum überwiegenden Teil erlebten die Einsatzk...

POL-BS: Polizeipräsident Michael Pientka lobt das umsichtige Verhalten der Bürgerinnen und Bürger
Polizeipräsident Michael Pientka Quelle: (ots/Polizei Braunschweig)
Braunschweig (ots) - Mit einem positiven Fazit blickt die Polizei auf die vergangene Woche und dabei insbesondere auf das zurückliegende, sonnige Wochenende in unserer Region zurück.

Zum überwiegenden Teil erlebten die Einsatzkräfte ein sehr verantwortungsbewusstes und umsichtiges Verhalten der Bürgerinnen und Bürger, die das schöne Wetter in der freien Natur genossen. Trotz der aufgrund des Corona-Virus notwendig gewordenen Kontaktbeschränkungen, musste die Polizei nur in wenigen Fällen konsequent einschreiten.

Polizeipräsident Michael Pientka: "Mit Blick auf die doch sehr außergewöhnlichen Maßnahmen, wie die Kontaktbeschränkungen, gewerblichen Regelungen und ergänzenden Allgemeinverfügungen unserer Kommunen hat die Polizei viele Gespräche geführt, über Maßnahmen informiert sowie Hintergründe und Zusammenhänge erläutert, insgesamt jedoch nur wenige Verstöße feststellen müssen. In der gesamten letzten Woche, haben die Inspektionen lediglich rund 660 Ordnungswidrigkeiten und Straftaten im Zusammenhang mit den derzeitigen Beschränkungen dokumentiert. Bei über einer Million Menschen, die in unserer Region zwischen Harz und Heide leben, ist dies doch ein sehr kleiner Wert. Mit dieser gezeigten Disziplin, leisten Sie alle einen ganz wichtigen Beitrag, um die Verbreitung des Corona-Virus zu hemmen und unser Gesundheitssystem zu entlasten. Bitte behalten Sie dieses disziplinierte Verhalten auch über die kommenden Ostertage bei und akzeptieren Sie die aktuellen Einschränkungen zum Wohle aller Menschen in unserer Region. Die Polizei wird auch an den kommenden Feiertagen sehr präsent sein und die Einhaltung der bestehenden Auflagen überwachen. Unterstützen Sie bitte durch Ihr Verhalten auch meine Kolleginnen und Kollegen sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der kommunalen Ordnungsdienste."

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PD Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-1004, 1042 und 1043
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-braunschweig.de


Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45b1a0