POL-CLP: Emstek - Badeunfall am Halener Badesee

Cloppenburg/Vechta (ots) - Am Samstag, 08.08.2020 gegen 11:25 Uhr kam es am Badesee in Halen zu einem Badeunfall.

Durch einen Badegast wurde in Strandnähe ein leblos im Wasser treibender vierjähriger Junge festgestellt und aus d...

POL-CLP: Emstek - Badeunfall am Halener Badesee
Symbolbild
Cloppenburg/Vechta (ots) - Am Samstag, 08.08.2020 gegen 11:25 Uhr kam es am Badesee in Halen zu einem Badeunfall.

Durch einen Badegast wurde in Strandnähe ein leblos im Wasser treibender vierjähriger Junge festgestellt und aus dem Wasser geborgen. Zwei zufällig anwesende Ärztinnen begannen mit Unterstützung anderer Badegäste unverzüglich mit Reanimationsmaßnahmen. Diese wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte fortgesetzt und verliefen schlussendlich erfolgreich.

Der Junge wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik geflogen. Zum jetzigen Zeitpunkt können keine näheren Angaben zum Verletzungsgrad gemacht werden.

Neben dem beispielhaften Vorgehen der Ersthelfer ist auch positiv hervorzuheben, dass die zahlreich anwesenden Badegäste sich vorbildlich verhielten und sich unaufgefordert aus dem Strandbereich zurückzogen.

Die Angehörigen des Jungen sowie die Ersthelfer wurden durch Mitarbeiter der PSNV (Psychosoziale Notfallversorgung) betreut.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: [email protected]
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html


Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/475282