POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariates Vechta vom 21.02.2021

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Hausfriedensbruch

Am Samstag, 20.02.2021, in der Zeit von 01.35 Uhr bis 03.10 Uhr, verschafften sich drei bislang unbekannte Täter durch die Notzugangstür Zutritt zu einer Sporthalle in der Wi...

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariates Vechta vom 21.02.2021
Symbolbild
Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Hausfriedensbruch

Am Samstag, 20.02.2021, in der Zeit von 01.35 Uhr bis 03.10 Uhr, verschafften sich drei bislang unbekannte Täter durch die Notzugangstür Zutritt zu einer Sporthalle in der Willohstraße. Dort hielten sie sich dann im genannten Zeitraum auf. Anschließend verließen sie die Halle wieder.
Gebäudeschaden entstand nicht.

Vechta - Gewässerverunreinigung

Am Samstag, 20.02.2021, um 10.20 Uhr, wurde eine Verunreinigung der Oberflächenentwässerung im Bereich hinter dem Klärwerk am Bokerner Damm gemeldet. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass sich eine mutmaßlich ölhaltige Substanz ausgehend vom Zitadellenpark durch den Hochzeitswald bis zum Feststellungsort in der Oberflächenentwässerung zog. Die eingesetzte Feuerwehr setzte zunächst mehrere Sperren. Nach einiger Zeit verflüchtigte sich die Verunreinigung. Eine Ursache der Verschmutzung konnte zunächst nicht ermittelt werden.
Es wurde eine Probe entnommen.
Die Polizei Vechta hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Gewässerverunreinigung aufgenommen.

Lohne - PKW Brand

Am Samstag, 20.02.2021, gegen 17.00 Uhr, geriet auf dem Gelände eines Autohauses an der Brinkstraße ein PKW in Brand. Dieser war durch einen Mitarbeiter unmittelbar zuvor auf das Gelände gefahren worden. Die Feuerwehr Lohne konnte den Brand ablöschen.
Bei dem PKW handelt es sich um einen Ford Mondeo.
Zudem wurden drei weitere, nicht zugelassene Fahrzeuge, die im Nahbereich abgestellt waren, beschädigt. Die Schadenshöhe steht bislang nicht fest.

Lohne - Sachbeschädigungen an PKW

In der Nacht von Freitag, 19.02.2021 auf Samstag, 20.02.2021, zwischen 18.00 Uhr und 08.00 Uhr warfen unbekannter Täter in der Straße Grüner Weg die Heckscheibe eines dort abgestellten PKW mit einem Felsstein ein.
Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
Zu einer weiteren Sachbeschädigung kam es in etwa im gleichen Tatzeitraum im Marderweg. Hier beschädigten Unbekannte einen PKW indem sie den Heckscheibenwischer abbrachen und den Außenspiegel beschädigten.

Neuenkirchen-Vörden - Wohnungseinbruchdiebstahl

Im Zeitraum von Freitag, dem 19.02.20210, 17:30 Uhr bis Samstag, dem 20.02.2021, 10:20 Uhr, verschaffte sich ein 27-jähriger Tatverdächtiger unerlaubt Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Schillerstraße in 49434 Neuenkirchen-Vörden. Hier entwendete er ca. 100 Euro Bargeld sowie diverse elektronische Geräte.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 700 Euro.

Damme - Verkehrsunfall mit einem schwer Verletzten

Am Samstag, 20.02.2021, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Dammer mit seinem Motorrad die Oldorfer Straße im Ortsteil Rüschendorf. Aufgrund eines Wildwechsels kam der Motorradfahrer nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit mehreren Sträuchern. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und durch den eingesetzten Rettungsdienst dem Krankenhaus Damme zugeführt.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Damme - Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis

Am Samstag, dem 20.02.2021, gegen 16:20 Uhr, befuhr ein 25-jähriger aus Damme mit einem Kleinkraftrad mit einer Geschwindigkeit von 65 km/h die Hufeisenstraße, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen den 25-jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Lüsche - Wohnungseinbruchdiebstahl

In der Zeit von Samstag, 20.01.2021, zwischen 17:30 Uhr bis 23:50 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem in einer Neubausiedlung gelegenen Einfamilienhaus im Waldweg. Dort entwendete er Bargeld, einen Laptop sowie Schmuck. Der Schaden beläuft sich auf eine Summe von ca. 1.500 EUR.
Sollte jemand tatrelevante Feststellungen gemacht haben bzw. auffällige Fahrzeuge und/oder Personen beobachtet habe, wird er gebeten dieses der Polizei Vechta mitzuteilen (Tel.: 04441-9430).

Vechta - Versuchter Einbruchdiebstahl aus Lagerungscontainer
Am Sonntag, den 21.02.2021, in der Zeit von 01:30 Uhr bis 02:05 Uhr, gelangten bisher unbekannte Täter auf das rückwärtige Gelände eines Autohauses an der Oldenburger Straße. Hier wurde ein dort befindlicher Container, der zur Lagerung von Reifen genutzt wird, gewaltsam aufgebrochen. Vermutlich wurden die Täter bei einer weiteren Tatausführung gestört, sodass nach bisherigem Ermittlungsstand kein Diebesgut erlangt werden konnte.
Zeugen, die im genannten Tatzeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Vechta in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Tel.: 04441/943-0
oder ab Montag, 22.02.2021 an
Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: [email protected]
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html


Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49e97c