POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 29. Januar 2021

Cuxhaven (ots) - Aufgrund der Einsatzlage ist die Meldung heute in Notizform verfasst. Es sind aktuell weitere Verkehrsunfälle gemeldet.

Bereich ESD Cuxhaven

Verkehrsunfall-Geschehen im Bereich Cuxhaven

Gegen ...

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 29. Januar 2021
Symbolbild
Cuxhaven (ots) - Aufgrund der Einsatzlage ist die Meldung heute in Notizform verfasst. Es sind aktuell weitere Verkehrsunfälle gemeldet.

Bereich ESD Cuxhaven

Verkehrsunfall-Geschehen im Bereich Cuxhaven

Gegen 13.04 Uhr wurde in der Altenwalder Chaussee/Heerstraße ein Leitpfosten umgefahren. Gegen 13.38 Uhr ist ein Radfahrer in der Hermann Boßdorf Straße gestürzt, weil er nach seinen Angaben von einem Pkw bedrängt wurde. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich. Nähere Angaben liegen derzeit nicht vor. Wenn Zeugen mit den derzeitigen Angaben schon helfen können, möchten sie sich bitte an die Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730 wenden. Gegen 13.55 Uhr fuhr ein Pkw alleinbeteiligt gegen eine Schutzplanke. Es gab keine Verletzten. Gegen 13.58 Uhr verunfallten zwei Pkw in der Straße Heerstraße/Am Böhlgraben. Gegen 14.41 Uhr wurde gemeldet, dass zwei Pkw im Sandweg in Altenbruch gegen eine Hecke gefahren waren. Vermutlich gegen Mittag soll ein Kfz im Ostpreußenweg in Nordholz in eine Hecke gefahren sein. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, hat sich der Fahrzeugführer mit dem Kfz von der Unfallstelle entfernt. Wenn Zeugen mit den derzeitigen Angaben schon helfen können, möchten sie sich bitte an die Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730 wenden. Gegen 15.26 Uhr verunfallten zwei Pkw in der Werner-Kammann-Straße. Gegen 16.06 Uhr kam es in der Poststraße/Mozartstraße zu einem Auffahrunfall.

Nach jetzigen Erkenntnissen ist niemand ernsthaft verletzt worden. Ob die Verkehrsunfallursache in jedem Fall eine nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn ist, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitgeteilt werden. Die Ermittlungen dauern in vielen Fällen noch an.

Weitere Angaben über Personen etc. können zu diesem Zeitpunkt nicht gemacht werden.

Bereich Schiffdorf

Verkehrsunfallgeschehen

12:31 Uhr, Stotel, B437, Kollision zweier Transporter:

Der BET01 gerät aufgrund von Schnee und Glätte auf der B437 ins Schleudern. Er kommt dabei in den Gegenverkehr. Der BET02 versucht auszuweichen, dies gelingt nicht und es kommt zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der BET01 schleudert in dem nahegelegenen Graben. Der BET01 und der BET02 sind leichtverletzt.

01: 23 Jahre alter Braker 02: 54 Jahre alter Jenaer

13:09 Uhr, Hollen, K45, Verunglückter LKW sorgt für mehrstündige Vollsperrung zwecks Bergung. Keine Verletzten.

13:36 Uhr, B437 VU in der Tunnel-Nordröhre, Aufnahme durch PK Nordenham

14:22 Uhr, Wersabe, Wersaber Helmer, VU im Begegnungsverkehr, zwischen Transporter und Futterwagen, keine Verletzten

14:22 Uhr, VU Gemarkung Driftsethe, K 52, VU mit unverletzter Person, PKW Totalschaden

16:09 Uhr, Loxstedt, Hauptstraße, PKW in Graben, Fahrerin und 3 Kinder leicht verletzt

16:29 Uhr, Loxstedt, L143 Kollision alleinbeteiligt mit Baum, leichtverletzt

16:29 Uhr, Heerstedt, B 71, PKW gg. Baum, Fahrbahn blockiert, unverletzter Alleinbeteiligter, geringer Sachschaden

Bereich Hemmoor:

Verkehrsunfallgeschehen

VU, L 116, 13:17 Uhr in 21770 Mittelstenahe (Pkw gegen Straßenlaterne)

Pkw-Führer VW Polo (m, 20j, whft. Geestland) kommt aufgrund von Straßenglätte von der Fahrbahn der L 116 (Große Straße) ab und rutscht über eine Verkehrsinsel. Hierbei entsteht Sachschaden am Fahrzeug des Bet. 01. Kein Fremdschaden entstanden. Fahrzeugführer lässt sein Fahrzeug durch einen Abschlepper bergen. Schaden ca. 2000 Euro.

VU, B 73, 15:45 Uhr in 21781 Cadenberge

Pkw Führer Peugeot (m, 45j, whft Cadenberge) Der Bet. 01 befuhr die B 73 in Fahrtrichtung Cuxhaven und musste verkehrsbedingt Bremsen. Hierbei geriet er mit seinem Pkw ins Rutschen und stößt gegen einen rechts neben der Fahrbahn parkend abgestellten Pkw.Sachschaden an beiden Pkw. Keine Verletzten. Beide Fahrzeuge fahrbereit.

Schaden ca. 2000 + 1000 Euro

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T


Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49a2bc