POL-CUX: Wohnungseinbruch ++ Verletzter bei Abbiegeunfall ++ Schwerverletzter bei Baumunfall

Cuxhaven (ots) - Wohnungseinbruch

Börde Lamstedt/Mittelstenahe. Am vergangenen Wochenende sind bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Varreler Dorfstraße eingebrochen. Bemerkt wurde die Tat erst am Montagvormittag bei d...

POL-CUX: Wohnungseinbruch ++ Verletzter bei Abbiegeunfall ++ Schwerverletzter bei Baumunfall
Symbolbild
Cuxhaven (ots) - Wohnungseinbruch

Börde Lamstedt/Mittelstenahe. Am vergangenen Wochenende sind bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Varreler Dorfstraße eingebrochen. Bemerkt wurde die Tat erst am Montagvormittag bei der Rückkehr der Bewohner. Die unbekannten Täter hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen, waren in das Haus eingedrungen und hatten alle Räume durchsucht. Was gestohlen wurde kann zurzeit noch nicht gesagt werden. Zeugen, denen am Wochenende Personen oder Fahrzeuge in Mittelstenahe aufgefallen sind, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter 04771-6070 an die Polizei in Hemmoor zu wenden.

++++++

Ein Verletzter und hoher Sachschaden bei Abbiegeunfall

Hemmoor. Ein 50-jähriger aus Drochtersen ist am Montagmorgen gegen 7 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Ein 51-jähriger aus dem Landkreis Rotenburg wollte mit einem Lieferwagen mit Anhänger von der B 495 nach links in Richtung Schüttdamm abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW des 50-jährigen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der PKW-Fahrer leicht und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Lieferwagens und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen betrug über 20.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Lieferwagenfahrer nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis zum Fahren eines Kraftfahrzeugs mit Anhänger verfügt. Gegen ihn wird jetzt neben dem Verursachen eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

++++++

Baumunfall - ein Schwerverletzter

Lüdingworth. Ein 20-jähriger Fahranfänger aus Otterndorf ist gestern Abend gegen 20.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der junge Mann war mit einem PKW auf der Kreisstraße 9, Osterende, von Neuenkirchen in Richtung Lüdingworth unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der PKW auf gerader Strecke in den rechten Seitenraum. Als der Fahrer gegenlenkte verlor er die Kontrolle über den PKW. Das Fahrzeug schleuderte über die Fahrbahn und prallte links neben der Straße gegen einen Baum. Der 20-jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. An dem PKW entstand Totalschaden. Die Unfallstelle musste für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 22 Uhr voll gesperrt werden.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T


Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49f0d8