POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Angetrunkener Fahrer eines Kleintransporters verursacht Verkehrsunfall auf der A1

Delmenhorst (ots) - Am Montag, den 09. März 2020, gegen 06:50 Uhr, kam es in Dinklage, auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne/Dinklage in Fahrtrichtung Osnabrück, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der ...

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Angetrunkener Fahrer eines Kleintransporters verursacht Verkehrsunfall auf der A1
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Montag, den 09. März 2020, gegen 06:50 Uhr, kam es in Dinklage, auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne/Dinklage in Fahrtrichtung Osnabrück, zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der 52-Jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Walsrode befuhr zunächst den rechten Fahrstreifen der A 1 und scherte dann circa 1,5 km vor der Ausfahrt Lohne/Dinklage zum Überholen auf den mittleren Fahrstreifen aus.

Beim Ausscheren missachtete er den mit höherer Geschwindigkeit fahrenden, nachfolgenden Pkw eines 36-Jährigen Mannes aus Lüdinghausen, sodass der 36-Jährige trotz einer Bremsung das Auffahren auf den Transporter nicht vermeiden konnte.

Nach dem Aufprall geriet der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden in Höhe von circa 12.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 52-Jährigen Unfallverursacher eine Alkoholkonzentration von 0,70 Promille in der Atemluft fest. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ordnete aufgrund von Gefahr im Verzuge die Entnahme einer Blutprobe an. Ein Strafverfahren wegen alkoholbedingter Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4553f4