POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Delmenhorst (ots) - Am Freitag, 25. Dezember 2020, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn gegen 10:45 Uhr auf der Autobahn 1 im Bereich der Anschlussstelle Lohne / Dinklage in Fahrtrichtung Osnabrück, Gemarkung Dinklage / LK Vec...

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Freitag, 25. Dezember 2020, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn gegen 10:45 Uhr auf der Autobahn 1 im Bereich der Anschlussstelle Lohne / Dinklage in Fahrtrichtung Osnabrück, Gemarkung Dinklage / LK Vechta, einen Pkw aus dem Landkreis Stade.

Bei der Kontrolle des 27 Jahre alten Fahrzeugführers mit albanischer Staatsangehörigkeit wurde festgestellt, dass dieser bereits länger als 185 Tage einen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Aus diesem Grund hatte seine vorgelegte albanische Fahrerlaubnis ihre Gültigkeit verloren, da diese in eine deutsche Fahrerlaubnis hätte umgewandelt werden müssen.

Gegen den Fahrzeugführer aus dem Kreis Stade wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/493e64