POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Ohne erforderliche Fahrerlaubnis auf der A28 im Bereich der Gemeinde Hude unterwegs

Delmenhorst (ots) - Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn, gegen 15:30 Uhr, auf der A28 in Fahrtrichtung Emden/Leer im Bereich der Gemeinde Hude ein Lkw-Gespann aus den Niederlanden.

De...

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Ohne erforderliche Fahrerlaubnis auf der A28 im Bereich der Gemeinde Hude unterwegs
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn, gegen 15:30 Uhr, auf der A28 in Fahrtrichtung Emden/Leer im Bereich der Gemeinde Hude ein Lkw-Gespann aus den Niederlanden.

Der 47-Jährige Fahrzeugführer führte einen Mercedes Klein-Lkw mit einem Anhänger, mit einer zulässigen Gesamtmasse von insgesamt 5,9 Tonnen.

Der Fahrer hatte zwar eine Fahrerlaubnis für den Lkw, nicht aber für den zusätzlichen Anhänger, für den eine Fahrerlaubnis der Klasse BE erforderlich gewesen wäre.

Somit wurde dem 47-Jährigen die Weiterfahrt mit dem Anhänger untersagt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis eingeleitet und eine Sicherheitsleistung einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48f6d0