POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit sechs leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden auf der Autobahn 1 im Bereich Dinklage

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall mit sechs leicht verletzten Personen und hohem Sachschaden auf der Autobahn 1 im Bereich Dinklage
Symbolbild
Delmenhorst (ots) -

Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 1 im Bereich Dinklage waren am Samstag, 02. Juli 2022, gegen 12:40 Uhr, sechs leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden zu beklagen.

Zur Unfallzeit befuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Kreis Cloppenburg mit einem Kleintransporter die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Zwischen den Anschlussstellen Lohne/Dinklage und Holdorf war er nach eigenen Angaben abgelenkt und reagierte im stockenden Verkehr zu spät auf das Abbremsen einer vorausfahrenden 25-Jährigen aus dem Kreis Diepholz. Auf dem linken Fahrstreifen fuhr er mit dem Kleintransporter auf den Mercedes der Frau auf. Dabei wurde die 18-jährige Beifahrerin im Kleintransporter, ebenfalls aus dem Kreis Cloppenburg, leicht verletzt. Im Mercedes zogen sich die Fahrerin und vier Mitfahrerinnen leichte Verletzungen zu. Eine 19-Jährige aus dem Kreis Diepholz und eine 24-Jährige aus Oldenburg wurden in ein Krankenhaus gefahren.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schäden wurden auf ungefähr 65.000 Euro beziffert. Ein 27-Jähriger aus dem Kreis Verden kam mit einem Audi auf die Unfallstelle zu und überfuhr Trümmerteile. Dadurch entstanden geringe Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/505107