POL-DEL: BAB 1, Bereich Stuhr: Verlorene Ladung (Flüssigkeit) - Zeugenaufruf

Delmenhorst (ots) - Am Mittwoch, 10.06.2020, gegen 17 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen eine Fahrbahnverunreinigung gemeldet. Im Bereich des Autobahndreiecks Stuhr hatte offenbar ein bislang u...

POL-DEL: BAB 1, Bereich Stuhr: Verlorene Ladung (Flüssigkeit) - Zeugenaufruf
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Mittwoch, 10.06.2020, gegen 17 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen eine Fahrbahnverunreinigung gemeldet. Im Bereich des Autobahndreiecks Stuhr hatte offenbar ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer eine Flüssigkeit verloren, die sich auf der Fahrbahn verteilte. Bei der Flüssigkeit handelte es sich um eine schmierige Substanz, evtl. Fett. Die Fahrbahn musste aufwendig durch eine Spezialfirma gereinigt werden. Hierfür musste im Bereich der dreispurigen Autobahn 1 der ganz rechte Fahrstreifen sowie die Ausfahrt von der A1 auf die A28 in Richtung Oldenburg über mehrere Stunden durch die Polizei und anschließend durch die Autobahnmeisterei Wildeshausen gesperrt werden. Die Autobahnpolizei Ahlhorn bittet darum, dass sich Zeugen, die Angaben zum Verlierer der Flüssigkeit machen können, sich unter der Telefonnummer 04435/93160 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46888e