POL-DEL: BAB A1 Gemeinde Harpstedt: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Delmenhorst (ots) - Am Sonntag, 06. September 2020, um 04:05 Uhr, fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ein sehr langsam fahrender Pkw Chevrolet auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück, zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschl...

POL-DEL: BAB A1 Gemeinde Harpstedt: Fahren ohne Fahrerlaubnis
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Sonntag, 06. September 2020, um 04:05 Uhr, fiel Beamten der Autobahnpolizei Ahlhorn ein sehr langsam fahrender Pkw Chevrolet auf der Autobahn 1 in Richtung Osnabrück, zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Groß Ippener, auf. Bei der dann folgenden Kontrolle des Pkw wurde festgestellt, dass der in den Niederlanden wohnende 31-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem musste der Mann vor Ort eine Sicherheitsleistung bezahlen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. Kasseck, POK
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47b25b