POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten 14-Jährigen in der Gemeinde Dötlingen +++ Zeugenaufruf

Delmenhorst (ots) - Am Dienstag, 27. Oktober 2020, ist es gegen 06:50 Uhr auf der Kirchhatter Straße (Landesstraße 872) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 14-jährigen Fußgänger, aus der Gemeinde Dötlingen, und einem Linie...

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall mit einem lebensgefährlich verletzten 14-Jährigen in der Gemeinde Dötlingen +++ Zeugenaufruf
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Dienstag, 27. Oktober 2020, ist es gegen 06:50 Uhr auf der Kirchhatter Straße (Landesstraße 872) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 14-jährigen Fußgänger, aus der Gemeinde Dötlingen, und einem Linienbus gekommen, der von einem 67-jährigen Fahrzeugführer aus der Gemeinde Hatten geführt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr der 67-Jährige mit einem Bus die Landesstraße 872 aus Kirchhatten in Fahrtrichtung Neerstedt. Vor dem 67-Jährigen fuhr ein bislang unbekannter Lkw. Nachdem der Lkw den Ziegeleiweg passiert hatte, betrat der 14-jährige Fußgänger nach bisherigen Erkenntnissen unvermittelt die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Es kam zum Zusammenstoß des Fußgängers mit dem Linienbus. Der 14-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß lebensgefährliche Verletzungen. Nachdem ein First-Responder des Landkreises Oldenburg Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt hatte, wurde der 14-Jährige infolge einer notärztlichen Behandlung durch einen Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Der 67-jährige Busfahrer erlitt einen Schock. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Der bislang unbekannte Fahrzeugführer des Lkw, der gegen 06:50 Uhr die Unfallstelle passiert hatte, wird gebeten, sich als Zeuge mit der Polizei in Wildeshausen unter 04431/9410 in Verbindung zu setzen.

Während der Versorgung des 14-Jährigen sowie der umfangreichen Verkehrsunfallaufnahme kam es zu einer Sperrung der Unfallstelle, die gegen 09:30 Uhr aufgehoben wurde.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/486a50