POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Container in Nordenham aufgebrochen und Segelboote ins Wasser gelassen +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Unbekannte brachen im Zeitraum von Montag, 3. August 2020, 19:30 Uhr, bis Dienstag, 4. August 2020, 06:00 Uhr, in der Burgstraße in Nordenham Container auf und ließen Seegelboote ins Wasser.

Im Nordenhamer Se...

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Container in Nordenham aufgebrochen und Segelboote ins Wasser gelassen +++ Zeugen gesucht
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Unbekannte brachen im Zeitraum von Montag, 3. August 2020, 19:30 Uhr, bis Dienstag, 4. August 2020, 06:00 Uhr, in der Burgstraße in Nordenham Container auf und ließen Seegelboote ins Wasser.

Im Nordenhamer Seenparkt verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu mehreren alten Überseecontainern und ließen die darin gelagerten Segelboote (Optimisten) auf dem See zu Wasser. Die Boote wurden dann am Dienstagmorgen ohne Segel auf dem See treibend gefunden.

Die Polizei Nordenham sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat und den Tätern geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04731/9981-0 mit der Polizei Nordenham in Verbindung zu setzen. Insbesondere ist für die Polizei von Interesse, wer zur fraglichen Zeit ebenfalls mit Booten auf dem See unterwegs gewesen ist (883 700).

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/474c9a