POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Fahrzeugführer verursacht alkoholisiert einen Verkehrsunfall in Ovelgönne

Delmenhorst (ots) - Am 22.03.2021, gegen 20:27 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger aus der Gemeinde Ovelgönne die Neustädter Straße und beabsichtigte an der Einmündung nach rechts in die Straße Colmarfeld abzubiegen.
Aufgrund der Dunkelhe...

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Fahrzeugführer verursacht alkoholisiert einen Verkehrsunfall in Ovelgönne
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am 22.03.2021, gegen 20:27 Uhr, befuhr ein 26-Jähriger aus der Gemeinde Ovelgönne die Neustädter Straße und beabsichtigte an der Einmündung nach rechts in die Straße Colmarfeld abzubiegen.
Aufgrund der Dunkelheit habe der Fahrzeugführer nach eigenen Einlassungen die Einmündung zu spät wahrgenommen, sodass er seitlich in den gegenüberliegenden Graben gerutscht sei.

Es entstand leichter Sachschaden an der Berme. Der Pkw musste mithilfe eines Abschleppunternehmens geborgen werden.

Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeikräfte eine nicht unerhebliche Alkoholbeeinflussung von über 2 Promille fest.
Der Führerschein des 26-Jährigen wurde beschlagnahmt. Den 26-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a5333