POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen in Stadland

POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen in Stadland
Symbolbild
Delmenhorst (ots) -

Am Mittwoch, 13. Oktober, gegen 14:20 Uhr, kam es in Augustgroden zu einem Verkehrsunfall bei dem vier Personen verletzt wurden.

Ein 37-jähriger Bremer befuhr mit einem Kleintransporter die K197 aus Iffens kommend in Fahrtrichtung Sehestedt. Im Einmündungsbereich zu der Straße Hobendiek bog dieser nach links ab. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Renault einer Familie aus Nordrhein-Westfalen, der mit fünf Personen besetzt war. Infolgedessen wurde der Renault gegen einen parkenden Fiat geschoben.

Der Fahrer des Kleintransporters, sowie vier Fahrzeuginsassen des Renault wurden leicht verletzt. Sie wurden mittels Rtw in ein örtliches Krankenhaus verbracht.

An den drei Fahrzeugen entstanden Sachschäden von circa 25.300 Euro.
Gegen den Fahrer des Kleintransporters wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Matthias Wittje
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cff0f