POL-DEL: LK Oldenburg: Zwei Jugendliche beraubt, Zeugenaufruf - Ganderkesee +++ Verstöße gegen Corona-Verordnung - Wildeshausen

Delmenhorst (ots) - Am Samstag, 23.01.2021, gegen 20:00 Uhr kam es zu einer Raubstraftat auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren waren zu Fuß...

POL-DEL: LK Oldenburg: Zwei Jugendliche beraubt, Zeugenaufruf - Ganderkesee +++ Verstöße gegen Corona-Verordnung - Wildeshausen
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Samstag, 23.01.2021, gegen 20:00 Uhr kam es zu einer Raubstraftat auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Grüppenbührener Straße in Ganderkesee. Zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren waren zu Fuß in Ganderkesee unterwegs, als sie im Bereich des Bahnhofes von zwei anderen Jugendlichen zum Stehenbleiben aufgefordert wurden. Der Aufforderung kamen die beiden nicht nach, woraufhin sie von den Tätern verfolgt und auf dem genannten Parkdeck eingeholt wurden. Ein bislang unbekannter Haupttäter hat die Opfer mit Gewaltandrohungen eingeschüchtert, sie durchsucht und einen geringen Bargeldbetrag sowie Kopfhörer entwendet. Als die Täter sich entfernten, verfolgte der 15jährige die Täter und verlangte die Rückgabe der entwendeten Gegenstände. Daraufhin wurde er von dem Haupttäter geschlagen, bevor die Täter flüchteten. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der Mittäter, ein 16-Jähriger aus Ganderkesee, in Tatortnähe angetroffen werden. Bei ihm konnte die Polizei die zuvor entwendeten Kopfhörer sicherstellen. Der Haupttäter ist weiterhin unbekannt. Er wird von den Opfern als 16-18jähriger Jugendlicher mit südländischem Aussehen beschrieben, der mit dunkler Jacke, grauer Jogginghose und hellen Schuhen bekleidet gewesen wäre und ein dunkles Basecap getragen habe. Neben den nun anlaufenden polizeilichen Ermittlungen nimmt die Polizei in Wildeshausen Hinweise in dieser Sache unter Tel.: 04431-9410 entgegen.

+++++

Am Wochenende musste die Polizei mehrere private Feierlichkeiten in Wildeshausen beenden, bei denen jeweils mehrere Personen aus unterschiedlichen Haushalten angetroffen wurde, ohne, dass die Auflagen der Corona-Verordnung beachtet wurden. Insgesamt wurde 22 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
i. A. Janßen, PHK
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/498bb0