POL-DEL: Polizeikommissariat Wildeshausen: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt; Betrunkener Motorradfahrer leistet Widerstand

POL-DEL: Polizeikommissariat Wildeshausen: Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt; Betrunkener Motorradfahrer leistet Widerstand
Symbolbild
Delmenhorst (ots) -

Großenkneten: Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Großenkneten leicht verletzt:

Am Freitag, 13. Mai 2022, gegen 11:20 Uhr, kam es auf der Vechtaer Straße in Großenkneten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Radfahrerin.
Gegen 11:20 Uhr befuhr eine 30-jährige Radfahrerin vorschriftsmäßig den Radweg entlang der Vechtaer Straße. Auf Höhe der Einmündung zur Straße Am Scheidewald übersah ein abbiegender 54-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Twistringen die bevorrechtigte Fahrradfahrerin, wodurch es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fahrradfahrerin kam. In der Folge stürzte die 30-jährige vom Fahrrad und verletzte sich glücklicherweise nur leicht.
Am Rennrad entstand ein Schaden von circa 250,- Euro. Der entstandene Schaden am Pkw wurde auf circa 1000,- Euro geschätzt.

Harpstedt: Motorradfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs:

Am Samstag, 14. Mai 2022, gegen 00:25 Uhr, melden Zeugen einen Motorradfahrer in Harpstedt, welcher scheinbar unter dem Einfluss berauschender Mittel ein Motorrad ohne Kennzeichen fährt. Beamte der Polizei Wildeshausen können den 36-jährigen Motorradfahrer aus Twistringen in Harpstedt auf der Winkelsetter Straße fahrenderweise antreffen. Der Motorradfahrer ignoriert zunächst die Anhaltesignale der Beamten und fährt in starken Schlangenlinien weiter auf der Winkelsetter Straße in Fahrtrichtung Ortsmitte Harpstedt. Schließlich wird der Motorradfahrer auf der Straße Am Großen Wege angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Der 36-Jährige ist offensichtlich stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,68 Promille. Zudem zeigt der Motorradfahrer großes Unverständnis für die polizeilichen Maßnahmen und leistet am Kontrollort aktiven Widerstand gegen die Beamten, wodurch ein Polizeibeamter leicht verletzt wird.
In der Folge wird der Motorradfahrer zur Dienststelle nach Wildeshausen verbracht. Hier kann festgestellt werden, dass der Kradfahrer auch unter dem Einfluss von Drogen steht.
Es folgen die Entnahme einer Blutprobe sowie die Einleitung entsprechender Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg
Telefon: 04221-1559 116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4faef0