POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 02.08.2020

Delmenhorst (ots) - Delmenhorst: E-Scooter Fahrer ohne Pflichtversicherung

Am 01.08.2020, um 22.55 Uhr, befuhren ein 15-jähriger und ein 23-jähriger Mann (beide aus Delmenhorst) jeweils mit einem E-Scooter die Bismarckstraße i...

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 02.08.2020
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Delmenhorst: E-Scooter Fahrer ohne Pflichtversicherung

Am 01.08.2020, um 22.55 Uhr, befuhren ein 15-jähriger und ein 23-jähriger Mann (beide aus Delmenhorst) jeweils mit einem E-Scooter die Bismarckstraße in Delmenhorst. Beide E-Scooter verfügten nicht über die im öffentlichen Verkehrsraum erforderliche Pflichtversicherung. Die beiden Personen flüchteten vor den Polizeibeamten, konnten jedoch gestellt werden. Es wurden Strafverfahren (Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz) eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Delmenhorst: Radfahrer bei Unfall mit einem PKW schwerverletzt

Am 01.08.2020, um 11.48 Uhr, befuhr ein 21-jähriger PKW Fahrer (aus Delmenhorst) die Brauenkamper Straße in Delmenhorst in Richtung stadtauswärts. In Höhe der Einmündung Deichhorster Straße querte plötzlich ein 74-jähriger Radfahrer (aus Delmenhorst) aus Sicht des PKW Fahrers von rechts nach links fahrend die Fahrbahn der Brauenkamper Straße, ohne auf den herannahenden PKW zu achten. Trotz einer sofortigen Vollbremsung konnte der PKW-Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer fuhr hinter geparkten PKW (Parksteifen) auf die Fahrbahn, wurde bei dem Unfall schwerverletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf 1700 Euro geschätzt.

Delmenhorst: Fußgängerin und Rennradfahrer bei Unfall leichtverletzt

Am 01.08.2020, um 14.53 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Rennradfahrer (aus Delmenhorst) den Burggrafendamm in Delmenhorst in Richtung stadtauswärts. Plötzlich querte eine 46-jährige Fußgängerin (aus Delmenhorst) aus Sicht des Rennradfahrers von rechts nach links mit ihrem Fahrrad (wurde geschoben) den Burggrafendamm. Die Fußgängerin querte hinter einem am Fahrbahnrand geparkten Kleintransporter die Fahrbahn. Der Rennradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, prallte mit der Fußgängerin zusammen und stürzte zu Boden. Zum Glück trug er einen Fahrradhelm. Beide Personen wurden bei dem Unfall leichtverletzt. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Telefon: 04221-1559116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/473aa9