POL-DEL: Pressemeldungen der Autobahnpolizei Ahlhorn v. 03.10.2022

Delmenhorst (ots) - ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis durch Jugendlichen - Vater ist Beifahrer ++Gemeinde Hatten. Am 02.10.2022 gegen 12:20 Uhr stoppten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der BAB 29 in Richtung Oldenburg an der Anschlussste...

POL-DEL: Pressemeldungen der Autobahnpolizei Ahlhorn v. 03.10.2022
Symbolbild
Delmenhorst (ots) -

++ Fahren ohne Fahrerlaubnis durch Jugendlichen - Vater ist Beifahrer ++

Gemeinde Hatten. Am 02.10.2022 gegen 12:20 Uhr stoppten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der BAB 29 in Richtung Oldenburg an der Anschlussstelle Sandkrug im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen PKW aus dem Landkreis Wesermarsch.
Der Fahrer konnte im Verlauf der Kontrolle keinerlei Dokumente vorzeigen und gab seine Daten zur Person und Führerschein zunächst mündlich zu Protokoll. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er falsche Angaben zu seinen Personalien machte und auch keine Fahrerlaubnis besaß. Es handelte sich tatsächlich um einen 17-j. Jugendlichen aus Nordenham, der in der Vergangenheit bereits wiederholt polizeilich in Erscheinung getreten war. Der auf dem Beifahrersitz befindliche Halter des PKW war auch der Vater des Jungen. Er war zwar Inhaber einer Fahrerlaubnis, mit 1,6 Promille jedoch nicht fahrtüchtig.
Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen Sohn und Vater wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. Zulassens dieser Fahrt eingeleitet.

.

++ Fahren ohne Fahrerlaubnis ++

Gemeinde Harpstedt. Am 02.10.2022 gegen 22:25 Uhr kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn auf der BAB 1 in Richtung Bremen an der Anschlussstelle Groß Ippener einen SUV aus dem Raum Osnabrück. Der 32-jährige Fahrer händigte seine Dokumente aus, darunter auch seinen internationalen Führerschein mit Übersetzung. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass es sich bei den Führerscheinpapieren um rechtlich unwirksame Dokumente handelt, die von keiner offiziellen Stelle ausgestellt wurden und nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen berechtigen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Für Rückfragen zu vorstehenden Meldungen wenden Sie sich bitte an die Autobahnpolizei Ahlhorn unter 04435/93160.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
i.A. PHK Herwig
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51686e