POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Erneuter Raubüberfall in einem Drogeriemarkt in Delmenhorst +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst (ots) - Bereits am Dienstag, 17. März 2021, überfiel ein Täter den Drogeriemarkt im Jute-Center in der Weberstraße in Delmenhorst.

Er zog eine Pistole und forderte von der Kassiererin das Bargeld aus der Kasse.

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Erneuter Raubüberfall in einem Drogeriemarkt in Delmenhorst +++ Zeugen gesucht
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Bereits am Dienstag, 17. März 2021, überfiel ein Täter den Drogeriemarkt im Jute-Center in der Weberstraße in Delmenhorst.

Er zog eine Pistole und forderte von der Kassiererin das Bargeld aus der Kasse.

Am Mittwoch, 7. April 2021, erfolgte nun ein weiterer Raubüberfall auf denselbigen Drogeriemarkt.

Der Täter betrat gegen 13:30 Uhr den Verkaufsraum der Filiale. Er legte zunächst einen Artikel auf das Kassenband und stellte sich an die Kasse an.

Dann ging er jedoch um einen Kunden herum, direkt zur Kassiererin und zog eine Art Brotmesser mit braunem Griff, sowie eine weiße Plastiktüte.

Der Täter forderte die Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse.

Schlussendlich griff er selbst in die Kasse, nahm Bargeld in einer Höhe von 750 Euro an sich und flüchtete in unbekannte Richtung.

Verletzt wurde auch dieses Mal glücklicherweise niemand.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

-Dunkle Steppjacke

-Dunkle Kapuze, aufgesetzt

-Weiße FFP2-Maske getragen

-Blaue Jeans

-Dunkle Schuhe

-Schwarze Handschuhe

-Deutsche Sprache

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, ausdrücklich darum, sich mit der Polizei Delmenhorst, unter der Telefonnummer 04221/1559-0, in Verbindung zu setzen.

Mögliche Tatzusammenhänge werden im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Rückfragen bitte an:

Ricarda von Seggern
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a83fd