POL-DH: --- Kind in Syke auf einem Parkplatz angefahren und geflüchtet - Zwei Schulkinder im Bus bei Bremsmannöver verletzt / Bruchhausen-Vilsen ---

Diepholz (ots) - Stuhr - Verkehrsunfall

Am Donnerstagvormittag um 10:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw auf der B 6 in Brinkum-Nord. Ein 60-jähriger Bassumer befuhr die Bremer Straße mit seinem BMW au...

POL-DH: --- Kind in Syke auf einem Parkplatz angefahren und geflüchtet - Zwei Schulkinder im Bus bei Bremsmannöver verletzt / Bruchhausen-Vilsen ---
Symbolbild
Diepholz (ots) - Stuhr - Verkehrsunfall

Am Donnerstagvormittag um 10:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw auf der B 6 in Brinkum-Nord. Ein 60-jähriger Bassumer befuhr die Bremer Straße mit seinem BMW aus Brinkum kommend und beabsichtigte die Kreuzung zu überqueren. Im Folgenden missachtete er die Vorfahrt eines Stuhrer in seinem Skoda, sodass es zum Zusammenstoß kam. Infolgedessen kollidierte der 72-jährige Stuhrer mit einer vor dem Kreuzungsbereich wartenden Bremerin in ihrem Mini Cooper. Der Fahrer aus Bassum wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 8.000 Euro.

Stuhr - Verkehrsunfallflucht

In Stuhrbaum kam es am Donnerstagvormittag um 10:15 Uhr zu einem leichten Zusammenstoß zwei beteiligter Pkw. Ein 55-jähriger Stuhrer befuhr die Straße Stuhrbaum mit seinem Toyota Lexus in Fahrtrichtung Bremen. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer musste aufgrund parkender Fahrzeuge nach links ausweichen. Dabei stieß er mit seinem linken Außenspiegel gegen das Fahrzeug des Stuhrers und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien abzugeben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Stuhr unter 0421/427079-0 entgegen.

Diepholz - Zu schnell und Betrunken

Bei einer Geschwindigkeitsmessung mittels Handlaser auf der Vechtaer Straße haben Polizeibeamte*innen gestern gegen 22.40 Uhr einen BMW mit 140 km/h gemessen, erlaubt sind 100 km/h. Als die Polizei den 27-jährigen Fahrer stoppte, war die mögliche Ursache für das schnelle Fahren augenscheinlich. Der 27-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, was eine Überprüfung seiner Atemluft bestätigte. Der Atemalkoholwert betrug 1,33 Promille. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurden sichergestellt. Eine Weiterfahrt wurde dem 27-Jährigen eindringlich untersagt.

Syke - Kind angefahren und geflüchtet

Auf einem Parkplatz an der Berliner Straße wurde am Mittwoch gegen 18.30 Uhr ein 7-jähriges Kind angefahren, das dort mit dem Fahrrad fuhr. Ein VW-Fahrer rangierte auf dem Parkplatz und stieß beim Rückwärtsfahren mit dem Fahrrad zusammen. Dadurch stürzte der Junge und verletzte sich leicht. Der Fahrer stieg aus, sprach kurz mit dem Kind, fuhr dann aber weg. Wer dazu Zeugenangaben machen kann, wird gebeten, die Polizei in Syke, Tel. 04242 / 969-0, zu informieren.

Bruchhausen-Vilsen - Zwei Kinder im Schulbus verletzt

Ein 43-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Donnerstag mit seinem Smart gegen 13.15 Uhr von einem Parkplatzgelände nach links in die Straße "Zur Kleinbahn" einbiegen, musste sich aber auf Grund einer Sichtbehinderung weit auf die Fahrbahn vortasten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste ein Linienbusfahrer, der die Straße "Zur Kleinbahn" befuhr, so stark abbremsen, dass dabei zwei Schulkinder aus Martfeld und Asendorf leicht verletzt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4aa05f