POL-DH: --- Landkreis, Kontrollen der Corona-Beschränkungen durch die Polizei - Unfall durch tiefstehende Sonne in Stuhr ---

Diepholz (ots) - Landkreis - Kontrollen am Wochenende

Auch am Wochenende hat die Polizei ihre verstärkten Kontrollen bezüglich der geltenden Corona-Beschränkungen aufrechterhalten. Bei entsprechenden Verstößen gegen vorgeschr...

POL-DH: --- Landkreis, Kontrollen der Corona-Beschränkungen durch die Polizei - Unfall durch tiefstehende Sonne in Stuhr ---
Symbolbild
Diepholz (ots) - Landkreis - Kontrollen am Wochenende

Auch am Wochenende hat die Polizei ihre verstärkten Kontrollen bezüglich der geltenden Corona-Beschränkungen aufrechterhalten. Bei entsprechenden Verstößen gegen vorgeschriebene Abstände und die Maskenpflicht griffen die Einsatzkräfte ein. Unterstützt von Beamten der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen haben die Einsatzkräfte am Samstag und Sonntag auf die Einhaltung der Corona-Verordnung geachtet.

An verschiedenen Orten im Landkreis wurden Personengruppen von 4 bis hin zu 20 Personen angetroffen. Es gab mehrere private Treffen in Wohnungen oder Häusern, die von der Polizei aufgelöst werden mussten. Auch eine Gruppe von ca. 20 Personen, die sich auf einem Sportplatz in Stuhr aufhielten, erhielten Platzverweise. Insgesamt stellten die Einsatzkräfte rund 40 Verstöße gegen die MundNasenBedeckung fest. Etwa die gleiche Anzahl an Verstößen gegen die Kontaktbeschränkung wurden festgestellt. Neben aufklärenden Gesprächen und Platzverweisen musste die Polizei 23 Ordnungswidrigkeiten-Verfahren einleiten. Der überwiegende Teil der Menschen trägt die MundNasenBedeckung. Die Einhaltung des Abstandes und die Kontaktbeschränkung fällt da schon schwerer. Die Polizei appelliert daher noch einmal, die Beschränkungen ernst zu nehmen und sich entsprechend zu verhalten

Stuhr - Verkehrsunfall

Ein 77-jähriger Fahrer eines Mercedes Benz befuhr am Sonntag gegen 08.00 Uhr die Straße Stuhrbaum in Richtung Brinkum. Durch die stark tiefstehende Sonne übersah er vermutlich einen am Straßenrand abgestellten Kleinbus und fuhr ungebremst auf diesen auf. Der 77-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10000 Euro. Die beiden Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Twistringen - Zerstörung am Vereinsheim

In der Nacht von Samstag, ca. 21.00 Uhr, bis Sonntag, ca. 03.30 Uhr, wurde am Vereinsheim am Sportplatz ein Fenster zerstört. Allerdings ist der noch unbekannte Täter nicht in das Gebäude eingedrungen. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Syke unter Tel. 04242 / 9690 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4896b2