POL-DH: --- Landkreis - Polizei kontrolliert Kontaktsperre ---

Diepholz (ots) - Seit Samstag haben die Bau- und Gartenmärkte wieder geöffnet, was die Polizei auch dort zu verstärkten Kontrollen der Kontaktsperre veranlasste. Sowohl die Marktbetreiber als auch die Kunden hielten die Kontaktsperre üb...

POL-DH: --- Landkreis - Polizei kontrolliert Kontaktsperre ---
Symbolbild
Diepholz (ots) - Seit Samstag haben die Bau- und Gartenmärkte wieder geöffnet, was die Polizei auch dort zu verstärkten Kontrollen der Kontaktsperre veranlasste. Sowohl die Marktbetreiber als auch die Kunden hielten die Kontaktsperre überwiegend ein. Hier und da musste bei dem starken Andrang noch ein wenig nachgebessert werden.

Mehr Probleme hatte die Polizei mit vielen noch geöffneten Pkw-Waschanlagen und SB-Waschboxen. Hier musste die Polizei im Landkreis insgesamt 11 Anlagen schließen. Auch mehrere Eisdielen mussten ihren Betrieb einstellen.

Bei dem schönen Wetter traf die Polizei immer wieder Personengruppen von mehr als zwei Personen an diversen Orten an. Spielplätze, Schulhöfe und viele bekannte Ausflugsziele wurden aufgesucht. Die Kontaktsperre und der Abstand wurden dabei oft vergessen. Bis in den späten Abend musste die Polizei immer wieder Gruppen ansprechen. Oft stieß sie bei den Personen auf Verständnis, aber trotzdem musste die Polizei auch ca. 50 Platzverweise aussprechen. Mehrere Wiederholungstäter bekamen neben dem Platzverweis auch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Die Polizei rät, bei dem schönen Wetter auch in den nächsten Tagen bei Ausflügen die Kontaktsperre nicht zu vergessen und immer genügend Abstand zu halten. Wir werden auch weiterhin kontrollieren und bei Verstößen einschreiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45a727