POL-GÖ: (345/2020) Abschlussmeldung: Vollsperrung der A7 ab Göttingen-Nord

Göttingen (ots) - Autobahn 7, Anschlussstelle Göttingen-Nord, Fahrtrichtung Norden

GÖTTINGEN (mb) - Nach Abschluss sämtlicher Arbeiten aufgrund einer Ölspur auf der A 7 und einer damit einhergehenden Vollsperrung der Autobahn...

POL-GÖ: (345/2020) Abschlussmeldung: Vollsperrung der A7 ab Göttingen-Nord
Symbolbild
Göttingen (ots) - Autobahn 7, Anschlussstelle Göttingen-Nord, Fahrtrichtung Norden

GÖTTINGEN (mb) - Nach Abschluss sämtlicher Arbeiten aufgrund einer Ölspur auf der A 7 und einer damit einhergehenden Vollsperrung der Autobahn ab der Anschlussstelle Göttingen-Nord (siehe unsere Pressemitteilung Nr. 343 vom heutigen Tage) wurde die Fahrbahn gegen 10.00 Uhr wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

Am frühen Morgen gegen 02.15 Uhr blieb ein Sattelzug aufgrund eines Reifenschadens auf dem Standstreifen liegen und wurde mittels Absperrmaterial (Leuchten und Baken) abgesichert. Gegen 04.30 Uhr übersah jedoch der Fahrer eines herannahenden Sattelzuges das Sicherungsmaterial und fuhr darüber. Hierbei wurde die Ölwanne des Fahrzeuges beschädigt, woraufhin Motoröl austrat und die Fahrbahn über die gesamte Breite verunreinigt wurde.

Durch die daraufhin erforderliche Vollsperrung kam es zu einem Rückstau, der in der Spitze bis zu 11 Kilometer lang war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Michaela Burchardt
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-goe.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47d459