POL-GF: Versuchter Automatenaufbruch

POL-GF: Versuchter Automatenaufbruch
Symbolbild
Gifhorn (ots) -

Von lautem Hämmern und lauter Musik wurden heute Nacht Anwohner in Gamsen geweckt. Bei einem Blick aus dem Fenster beobachteten Sie mehrere junge Männer, die mit einem Vorschlaghammer auf einen Zigarettenautomaten in der Görlitzer Straße einwirkten.

Im Nahbereich konnte diese Gruppe durch die informierte Polizei angetroffen werden. Das entsprechende Tatwerkzeug hatten die Personen noch bei sich.

Der jüngste Beschuldigte, 15 Jahre alt, wurde seiner Mutter übergeben und ein 20-Jähriger Beschuldigter wurde nach der Sachverhaltsaufnahme entlassen. Ein weiter, 19-Jähriger Beschuldigter, ist der Polizei bereits amtsbekannt. Er störte mehrfach die Sachverhaltsaufnahme, trat aggressiv auf und war alkoholisiert. Er musste schließlich in Gewahrsam genommen werden, aus welchem er am Morgen entlassen wurde.

Im Laufe des Tages wurde noch ein vierter Tatbeteiligter ermittelt und vernommen. Gegen alle Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet, die Ermittlungen hierbei dauern an. Der Zigarettenautomat hielt dem Aufbruchsversuch stand, wurde jedoch dabei beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Pressestelle
Christoph Nowak
Telefon: 05371/980-115
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cb218