POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 05.05.2021.

Goslar (ots) - Gaststätte und Hütten aufgebrochen.

Goslar. In der Zeit von Montagnachmittag, 15.00 Uhr, bis Dienstagvormittag, 08.35 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Gaststätte auf dem Hahn...

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 05.05.2021.
Symbolbild
Goslar (ots) - Gaststätte und Hütten aufgebrochen.

Goslar. In der Zeit von Montagnachmittag, 15.00 Uhr, bis Dienstagvormittag, 08.35 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Gaststätte auf dem Hahnenkleer Bocksberg, durchsuchten die Räumlichkeiten, öffneten gewaltsam einen Zigarettenautomaten und entwendeten in der Folge Zigaretten und Bargeld. Anschließend verschafften sie sich ebenfalls gewaltsam Zutritt zu zwei weiteren auf dem Gelände befindliche Hütten. Ob hieraus weitere Gegenstände entwendet wurden, stand bei Sachverhaltsaufnahme noch nicht fest. Bei den Taten entstand jeweils ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Scheibenwischer beschädigt.

Goslar. In der Zeit von Montagabend, 20.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 18.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter den Frontscheibenwischer eines in der Tiefgarage eines Mehrparteienwohnhauses im Osterfeld abgestellten roten Nissan Micra mit GS-Kennzeichen. Bei der Tat entstand geringer Sachschaden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fahrzeug beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Montagnachmittag, 16.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 15.00 Uhr, wurde ein in der Mengestrasse, Höhe Haus Nr. 31, abgestellter grüner Daimler-Chrysler mit GS-Kennzeichen durch ein Fahrzeug im Bereich der linken Seite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in derzeit nicht bekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Mehrere Papiermülltonnen in Brand gesetzt.

Seesen. Am frühen Mittwochmorgen, 01.52 Uhr, wurde der Polizei von einem Zeugen der Brand einer am Gehwegrand der Linnenstrasse abgestellten Papiermülltonne gemeldet, der auf die an die Wand eines Mehrparteienwohnhauses abgestellten gelben Müllsäcke übergegriffen und einen Schaden durch Putzabplatzung verursacht hatte. Das Feuer war in der Folge durch Anwohner abgelöscht worden, die alarmierte Feuerwehr Seesen, die mit zehn Angehörigen unter Leitung des Ortsbrandmeisters Thomas Bettner vor Ort erschien, führte lediglich Nachlöscharbeiten durch. Bei dieser Tat ist nach ersten Feststellungen ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

Gleichgelagerte Straftaten (in Brand setzen von Papiermülltonnen) mussten zudem um

01.51 Uhr - zweimal im Grünen Weg, 02.15 Uhr - in der Lautenthaler Strasse, 02.35 Uhr - der Zimmerstrasse und 02.40 Uhr - der Zimmerstrasse/Stirnseite Talstrasse

festgestellt werden.

Die Polizei Seesen hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die möglicherweise vor, während oder nach den angegebenen Feststellungszeitpunkten an den jeweils aufgeführten Brandorten verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt oder entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05381/944-0 zu melden.

Siemers, KHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ae1f8