POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom 25.04.2020

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit verletztem Kind: Am Nachmittag des 24.04.2020, gegen 16:48 Uhr, kam es in Harlingerode zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der 12jährige Junge befuhr mit dem Fahrrad die Str...

POL-GS: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom 25.04.2020
Symbolbild
Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit verletztem Kind: Am Nachmittag des 24.04.2020, gegen 16:48 Uhr, kam es in Harlingerode zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der 12jährige Junge befuhr mit dem Fahrrad die Straße "Vor dem Bruche" und übersah dabei einen auf der Fahrbahn stehenden Pkw, woraufhin er frontal gegen diesen prallte und vom Fahrrad auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert wurde. Dabei wurde der Junge leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Brandstiftung an einem leerstehenden Wohnhaus: Am Abend des 24.04.2020, gegen 21:15 Uhr, wird die Außenverkleidung eines in Renovierung befindliches Einfamilienhaus in der Badestraße in Bad Harzburg in Brand gesetzt. Aufgrund einer schnellen Brandentdeckung kann das Feuer im Entstehen durch die Feuerwehren Bad Harzburg und Bündheim gelöscht werden. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Nach der Brandstiftung wird eine männliche Person beobachtet, die vom Tatort mit einem Fahrrad flüchtet. Sie kann trotz intensiven Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden. Wer Hinweise zu dem Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer: 05322/91111-0 zu melden.

i.A. Wenisch, POK´in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45e50e