POL-H: Davenstedt: Pkw gerät in Brand - Zeugen gesucht

Hannover (ots) - In den späten Abendstunden ist gestern, 29.06.2020, an der Straße In der Steinbreite ein geparkter Honda Civic in Brand geraten. Ein weiteres, daneben abgestelltes Fahrzeug ist durch die Flammen ebenfalls beschädigt word...

POL-H: Davenstedt: Pkw gerät in Brand - Zeugen gesucht
Symbolbild
Hannover (ots) - In den späten Abendstunden ist gestern, 29.06.2020, an der Straße In der Steinbreite ein geparkter Honda Civic in Brand geraten. Ein weiteres, daneben abgestelltes Fahrzeug ist durch die Flammen ebenfalls beschädigt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung und sucht Zeugen.

Eine 27-jährige Anwohnerin hatte gegen 23:50 Uhr einen Knall gehört. Bei einer Nachschau konnte sie kurz darauf Qualm aus Richtung der auf einem Parkplatz abgestellten Fahrzeuge wahrnehmen. Sie alarmierte Polizei und Feuerwehr. Ein neben dem brandbetroffenen Pkw stehender VW-Bus wurde durch die Flammen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, konnte jedoch noch rechtzeitig gelöscht werden. Der Honda Civic wurde durch das Feuer insbesondere im Heckbereich so stark beschädigt, dass er nicht mehr nutzbar ist.

Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben die Fahrzeuge am heutigen Tage untersucht. Sie gehen derzeit von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Feststellungen auf rund 2000 Euro.

Die Kripo sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Brand geben können. Insbesondere erhoffen sich die Ermittler Hinweise einer jungen Frau (orange-gelbfarbenes T-Shirt, langes, dunkles Haar), die offenbar Anwohner warnen wollte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden. /pfe, mr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martin Richter
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: [email protected]
https://www.pd-h.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46c97f