POL-HB: Nr.: 0038 --Polizei stellt jugendlichen Sprayer--

Bremen (ots) - -Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, DobbenwegZeit: 21.01.2023, 22:50 UhrEinsatzkräfte der Polizei Bremen stellten am Samstagabend einen 15-jährigen Sprayer im Bremer Ostertor. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie er eine B...

Jan 22, 2023 - 11:01
Nov 30, -0001 - 00:00
 0  2
POL-HB: Nr.: 0038 --Polizei stellt jugendlichen Sprayer--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Dobbenweg
Zeit: 21.01.2023, 22:50 Uhr

Einsatzkräfte der Polizei Bremen stellten am Samstagabend einen 15-jährigen Sprayer im Bremer Ostertor. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie er eine Backsteinwand mit Graffiti beschmierte.

Gegen 22:50 Uhr wurde die Polizei in den Dobbenweg gerufen, weil Zeugen ein bis zwei Personen beim Beschmieren einer Wand beobachtet hatten. Die Einsatzkräfte trafen den 15-jährigen Sprayer auf frischer Tat an, der jedoch beim Erblicken der Polizei die Flucht ergriff. Er konnte kurz darauf gestellt werden. Sein zurückgelassener Rucksack mit diversen Spraydosen und Zubehör wurde beschlagnahmt. Ob er einen Begleiter hatte, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.
An der Wand wurden über mehrere Meter große frische Schmierereien festgestellt. Der junge Sprayer wurde mit zur Dienststelle genommen und seinem Erziehungsberechtigten übergeben. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Polizei weist darauf hin, dass Graffitisprühereien teuer werden können: Es drohen Geld- oder sogar Freiheitsstrafen. Außerdem machen sich Sprayer schadenersatzpflichtig: Wer mit 15 Jahren beim illegalen Sprayen erwischt wird, läuft Gefahr, bis zu seinem 45. Lebensjahr für den von ihm verursachten Schaden zur Kasse gebeten zu werden. Denn so lange gelten die zivilrechtlichen Ansprüche des Geschädigten gegenüber dem Täter. Wird nur ein einzelner Täter aus einer Gruppe von Sprayern überführt, haftet er zudem für den gesamten Schaden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Kerstin Fischer
Telefon: 0421/362 12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52bde1

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow