POL-HB: Nr.: 0116 --Uhrenraub in der Bahnhofsvorstadt--

POL-HB: Nr.: 0116 --Uhrenraub in der Bahnhofsvorstadt--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Mitte, OT Bahnhofsvorstadt, Bahnhofstraße
Zeit: 20.02.2022, 02:30 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag raubten mehrere Männer in der Bahnhofsvorstadt einem 34-Jährigen eine hochwertige Armbanduhr vom Handgelenk. Drei Täter konnten namentlich ermittelt werden, weitere Zeugen der Tat werden gesucht.

Gegen 02:30 Uhr rief eine Zeugin die 110 und gab an, dass einem Mann in der Bahnhofstraße eine Uhr entwendet wurde. Alarmierte Einsatzkräfte trafen vor Ort auf einen 34-Jährigen und seinen 32-jährigen Begleiter. Der 34 Jahre alte Mann gab an, dass er mit seinem Freund unterwegs war, als er plötzlich von hinten angegriffen wurde. Ein Unbekannter nahm ihn in den Schwitzkasten, ein weiterer riss ihm die Armbanduhr von seinem Handgelenk und ein dritter stellte ihm ein Bein. Zeitgleich separierte eine größere Personengruppe den 32-Jährigen von seinem Freund. Nach dem Raub flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Hillmannplatz. Nach ersten Ermittlungen konnten drei Täter namentlich ermittelt werden.

Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen Raubes, sucht weitere Zeugen des Vorfalls und fragt: Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Bahnhofstraße die Tat beobachtet oder kann Angaben zum Verbleib der Uhr machen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Die Polizei warnt vor dem Ankauf der hochwertigen Uhr. Ein möglicher Käufer macht sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e9a89