POL-HB: Nr.: 0117 --Streit eskaliert -Machete kommt zum Einsatz--

POL-HB: Nr.: 0117 --Streit eskaliert -Machete kommt zum Einsatz--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT-Peterswerder, Treseburger Straße
Zeit: 19.02.2022, 05:40 Uhr

Am Samstagmorgen gerieten zwei Männer im Ortsteil Peterswerder in einen Streit. Dabei kam auch ein Samuraischwert zum Einsatz. Spezialeinsatzkräfte nahmen einen 41-Jährigen vorläufig fest. Die Polizei durchsuchte seine Wohnung und stellte eine weitere Langwaffe sicher.

Gegen 05:40 Uhr rief ein 42 Jahre alter Mann die Polizei und gab an, in der Treseburger Straße mit einem Schwert verletzt worden zu sein. Alarmierte Einsatzkräfte trafen den Mann leicht verletz in einem Hausflur mit einer Machete an. Nach eigenen Angaben, soll er mit seinem 41-jährigen Freund in dessen Wohnung Alkohol getrunken haben. Es entstand ein Streit, bei dem der Gastgeber auch eine Machete einsetzte und seinen Gast leicht verletzte. Der 42-Jährige schlug wiederum auf seinen Bekannten ein, entnahm ihm die Machete und lief aus der Wohnung.

Spezialeinsatzkräfte nahmen den 41-Jährigen vorläufig fest, der Ermittlungen zufolge eine Nähe zur Reichsbürgerszene aufweist. Bei einer angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden Polizisten ein weiteres Langmesser und stellten es sicher. Eine angeordnete Blutentnahme ergab einen Wert von 1,4 Promille. Rettungskräfte brachten den leicht verletzten 42-Jährigen in ein Krankenhaus. Polizisten fertigten eine Strafanzeige wegen wechselseitiger Körperverletzung und führten mit beiden Männern Gefährderansprachen durch. Zudem erhielt der 42-Jährige einen Platzverweis für die Treseburger Straße.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e9a8a